Suche

Ringvorlesung: Welt aus den Fugen

Ab 19.Oktober, Uni Kassel: Dem oft einseitigen Diskurs zu aktuellen Konflikten soll eine Vielzahl unterschiedlicher Perspektiven gegenübergestellt werden.

Schlagwort

Interventionen

Die R2P (Responsibility to protect) – Ein effektiver Schutz der Menschenrechte oder die international willkürliche Normanwendung zur Erfüllung der sog. „Schutzverantwortung“ ?

Ein Text von: Viola Duhme, Matthias Macanovic, Alexander Rotter... „Wenn wir auch nicht alle Menschen überall schützen können, so ist das kein Grund dort, wo wir dies vermögen, tatenlos zu bleiben “ [1]. Mit dieser politischen Leitmaxime, begründeten die Vereinten... weiterlesen →

Advertisements

Syrienkonflikt: Wer kämpft gegen wen und warum?

Ein Text von: Paul Werner, Marc Wenzel, Lena Schilling... Aus dem Bürgerkrieg in Syrien ist schnell ein Krieg geworden, bei dem sich nicht „nur“ innersyrische Parteien beteiligen. Neben den syrischen Akteuren, also den Regierungstruppen von Präsident Baschar Al-Assad, diversen Rebellengruppen... weiterlesen →

Sind Drohneneinsätze nach internationalem Recht vertretbar?

Ein Text von: Annika Müller, Birka Steinmetz, Jascha Knab, Roman Reinshagen... Im letzten Blogeintrag beschäftigten wir uns mit den ethischen Problemen, die den militärischen Einsatz von bewaffneten Drohnen begleiten. Dieser Eintrag widmet sich der Frage der Vertretbarkeit solcher Einsätze nach... weiterlesen →

Alternativen zu Militäreinsätzen

Ein Text von: William-Samir Abu El-Qumssan, Thorben Fleck, Marie-Christin Prackwieser, Nils Gießler Immer wieder stehen das Militär und die damit verbundenen Entscheidungen, die getroffen werden, in der Kritik. Dies wurde in den vorangegangenen Beiträgen schon thematisiert. Doch wie sehen die... weiterlesen →

Die NATO in Afghanistan- Ein Krieg ohne Ende?

Ein Text von: William-Samir Abu El-Qumssan, Thorben Fleck, Marie-Christin Prackwieser, Nils Gießler... Nato verlängert Militäreinsatz bis 2017- Ein Krieg ohne Ende?   Auch im nächsten Jahr bleiben die SoldatInnen des Nato Militärbündnisses in Afghanistan vertreten. Von den Nato-Generalsekretären beschlossen verlängert... weiterlesen →

Ab wann kann man von militärischer Intervention sprechen?

Ein Text von: Ann-Kathrin Crede, Carina Marten, Marvin Ploch, Daniel Rexroth, Christian Brinkmann... Seit Dezember 2010 bestimmen in den nordafrikanischen Staaten, beginnend bei Tunesien über Libyen, Ägypten bis nach Syrien, Aufstände und Rebellionen bis hin zu Bürgerkrieg den Alltag. Ausgangspunkt... weiterlesen →

Lösing, Wagner und Morgherini – Miteinander oder gegeneinander?

Ein Text von: Lisa Marie Brauner, Luisa Seifert, Fabian Thiel... „EU-Globalstrategie und deutsch-französische Militarisierungsoffensive“ (06.07.2016) Jürgen Wagner ist Politikwissenschaftler und geschäftsführender Vorstand der Informationsstelle Militarisierung (IMI) in Tübingen. Sabine Lösing ist Sozialwissenschaftlerin und Mitglied der Linken in Göttingen. Frederica Morgherini... weiterlesen →

HÄNDE WEG VON SYRIEN!?

Ein Text von: Jacqueline Leucker, Martin Tarara, Colin Schneider, Sven Lämmerhirt... Die deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte Kriegsdienstgegner/innen e.V. Gruppe Köln, kurz DFG – VK Gruppe Köln, hat am 23.10.2016 eine Forderung der US Friedensbewegungen an die USA, die NATO-Länder und... weiterlesen →

Drohneneinsätze und damit verbundene ethische Fragen

Ein Text von Annika Müller, Birka Steinmetz, Jascha Knab, Roman Reinshagen... Bekannt geworden und in die Kritik geraten sind (Kampf-)Drohnen durch ihre Einsätze in der Terrorismusbekämpfung nach den Anschlägen vom 11. September. Die Hauptakteure sind hierbei die USA, Russland und... weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑